Pariser Autosalon 2014 – Opel stellt den neuen 2.0 CDTI Motor vor

15 Sep 1:08 pm
Opel Insignia

Foto: ampnet

Am 4. Oktober ist es so weit, der Pariser Autosalon öffnet seine Pforten. Zahlreiche Überraschungen und Neuheiten werden erwartet, wie zum Beispiel die Premiere des 2.0 CDTI Motors von Opel, der als neue Generation großer Dieselmotoren gilt und durch zahlreiche Eigenschaften überzeugen soll.

Allgemeine Informationen über den 2.0 CDTI Motor von Opel

Mit dem neuen Turbodiesel Motor 2.0 CDTI setzt Opel auf eine neue Ära für den Insignia sowie den Zafira
Tourer. An seiner Entwicklung waren Spezialisten aus Nord-Amerika sowie Ingenieure aus Turin und Rüsselsheim beteiligt. Gefertigt wird der 2.0 CDTI Motor von Opel im Opel-Werk in Kaiserslautern.
Ihr Augenmerk lag darin, einen Dieselmotor zu schaffen, der die gehobenere Klasse mit mehr Leistung, Fahrspaß und verbesserte Umweltwerte ausstattet.
Der 2.0 CDTI Motor von Opel besticht durch das BlueInjection-SCR-System,welches den Dieselmotor in seinen Abgaswerten so gestaltet, als wäre es ein Benzinmotor.
So entspricht der Opel 2.0 CDTI Motor jetzt schon der bevorstehenden Euro-6-Norm, ohne dabei an Kraft und Drehmoment zu verlieren. Im Gegenteil. Der 2.0 CDTI Motor von Opel steigert seine Power um vier Prozent, während der Drehmoment um 14 Prozent zulegt.
Ein weiteres Kriterium der Entwickler bezog sich auf die Reduzierung des Motorgeräusches, um den Fahrgenuss zu erhöhen. Dazu wurde die Diesel-Einspritzung optimiert, die Rippen am Motorblock so positioniert, dass die Akustik minimiert wird und die Schaufelräder vom Turbolader einzeln ausgewuchtet. Zusätzlich wurde die Steuerriemen-Verzahnung so gewählt, dass auch hier eine Geräuschminimierung die Folge ist. Entkoppelte Befestigungspunkte in der Turbolader-Verkleidung verschließen diesen dichter und dämmen die Geräusche ein.

Leistungsstark, langlebig und sparsam im Verbrauch

Die bisherigen Motoren des Insigma mit 120 kW/163 PS und der 121 kW/165 PS starke Dieselmotor des Zafira Tourer sind für den Austausch des innovativen 2.0 CDTI Motors vorgesehen. Damit erhalten die beiden Modelle eine Leistungserhöhung auf 125kW/170 PS bei 380 Newtonmetern.
Der Turbolader des 2.0 CDTI Motors besitzt eine variable Turbinengeometrie, bei welcher der bisherige Vakuumaktuator abgelöst und durch einen elektronisch gesteuerten Aktuator ersetzt wurde. Dieser übernimmt nun die Regulierung. Opel erreicht damit eine Steigerung des Ansprechverhaltens von rund 20 Prozent. Ein verbesserter Druckaufbau wird durch das Turbolader- und Ladeluftkühlungsystem erzielt. Dabei reduziert sich das Volumen der Luft zwischen Motor und Turbolader. Für eine gesteigerte Lebensdauer sorgen die Wasserkühlung und der zusätzliche Ölfilter, der das Risiko eines vorzeitigen Verschleißes auf ein Minimum senkt, was jedoch einen regelmäßigen Austausch in Verbindung mit einem Ölwechsel nicht ausschließt. Diese Opel Ersatzteile wie zum Beispiel auch auch Zündkerzen, können für den 2.0 CDTI Dieselmotor von Opel im Internet kostengünstig bestellt werden.

Mit dem Opel 2.0 CDTI Motor zu mehr Fahrspaß und Power

Der Opel 2.0 CDTI Motor wird sich auf dem Pariser Autosalon vom 4. bis 19. Oktober mit einer Laufruhe, einer minimierten Geräuschkulisse und einem verbesserten Reaktionsvermögen präsentieren. Als Kraftpaket zeigt er sich mit optimalen Werten, was für die Spezialisten in der Entwicklung eine echte Herausforderung darstellte. Vom Preis ist bisher noch keine Aussage seitens Opel getätigt worden, was sicherlich auf dem Pariser Autosalon nachgeholt wird.

Kommentare sind geschlossen